Die ZAR Real Estate Holding ist offizieller Partnersponsor der im September 2020 stattfindenden Paris Real Estate Week.

Die Paris Real Estate Week ist die erste Veranstaltung, in deren Rahmen Entscheider der Immobilienbranche eine aktuelle Einschätzung zur COVID-19-Krise und ihre Auswirkung auf ihre Arbeit geben. Gleichzeitig können Immobilienexperten ihre angepassten Strategien diskutieren und austauschen. Die ursprüngliche Veranstaltung „MIPIM Proptech Europe“ wurde dieses Jahr aufgrund der Pandemie abgesagt und durch die zweitätige Messe in Paris ersetzt. Ihr Fokus liegt jedoch auch 2020 wieder auf dem Thema Innovationen. Dabei kommen wieder fachübergreifend Entscheidungsträger aus den Bereichen Immobilien, Technologie und Behörden zusammen.  

Strategieentwicklung im Dialog

In Zeiten einer beispiellosen Krise wie der Corona-Pandemie sind innovative Ideen und der Austausch unter Branchenkennern von ganz besonderer Bedeutung. Vor diesem Hintergrund bietet die Paris Real Estate Week das ideale Umfeld für inspirierende Reden, spannende Konferenzen und Networking-Events. „Die ZAR Real Estate Holding freut sich, diesjähriger Sponsor der Paris Real Estate Week zu sein. Besonders wichtig ist uns der Austausch vor Ort mit anderen Entscheidern der Branche. Im direkten Gespräch mit internationalen Key Playern entstehen oft die besten Ideen für künftige Strategien. Wir werden gemeinsam mit unserem Alleingesellschafter Marco Zarges vor Ort sein und freuen wir uns auf spannende Gespräche!“, so Stefan Neher, Head of Development der ZAR Real Estate Holding.

Individuelle Termine mit ZAR Real Estate, während der Paris Real Estate Week, können unter office@zar-holding.com oder +49 89 954 5766-80 vereinbart werden.

Weitere Informationen zur Messe finden Sie unter: parisrealestateweek.com/#globalsponsors