Die ZAR Real Estate Holding veranstaltete dieses Jahr erstmals im Rahmen von Europas größter Messe für Immobilien und Investitionen ein After-Expo-Dinner in Käfers Bistro in München.

Auf Einladung von ZAR Holding Eigentümer Marco Zarges wurden Geschäftspartner, Freunde und potentielle Neukunden per Shuttleservice von der Expo Real oder der Münchener Innenstadt abgeholt und zur exklusiven Eventlocation in der Prinzregentenstraße gefahren. Vor Ort konnten sich die Gäste in kollegialer Runde bei einem auserwählten Flying Buffet und erlesenen Weinen über die Eindrücke der Messe austauschen.

Teil des erfolgreichen ZAR-Gesamtkonzepts ist die enge Zusammenarbeit mit Projektpartnern. Deswegen setzen die Münchner Immobilienspezialisten dieses Jahr im Rahmen der Expo Real auf persönliche Networking-Events. „Im direkten Gespräch entstehen oft die besten Ideen“, weiß ZAR Holding Geschäftsführer Felix Schallmeyer. So waren die Topthemen des Abends die Trends in der Branche sowie die aktuellen Projektentwicklungen in Berlin, Frankfurt am Main und Düsseldorf. 

Die rund achtzig Teilnehmer, darunter nationale sowie internationale Investoren, Bauunternehmer, Projektentwickler und Hoteliers freuen sich bereits auf das nächste Event der ZAR Holding.