Newsroom
Unternehmen

ZAR Real Estate Holding leitet nächste Phase in der Unternehmensentwicklung ein

München, 01. Juli 2021 – Die ZAR Real Estate Holding steht vor einer richtungsweisenden Unternehmenserweiterung. Das Unternehmen wurde 2018 gegründet und ist, über das ursprüngliche Ziel einer Finanzierungsplattform hinaus, zu einem der führenden Projektentwickler in Deutschland gewachsen. Ein Teilportfolioverkauf macht es nun möglich, die Wertschöpfung künftig noch weiter zu vertiefen und in die Realisierung zu gehen.

 

Seit der Gründung vor drei Jahren befindet sich die ZAR-Gruppe durchweg auf Wachstumskurs. So konnte das Unternehmen in kürzester Zeit ein attraktives Portfolio aus 15 Projekten mit einer geplanten Bruttogrundfläche (BGF) von über 1,4 Mio. Quadratmetern und einem GDV von ca. 6 Mrd. Euro aufbauen. Zum 30. Juni wurde ein Teilportfolio bestehend aus 10 Projekten veräußert. „Dieser Teilverkauf gibt uns die Möglichkeit unser Unternehmen auf das nächste Level zu heben. Wir werden in den kommenden Jahren städtebaulich nachhaltige Bauvorhaben realisieren und langfristig einen eigenen Bestand aufbauen“, sagt Daniel Argyrakis, Geschäftsführer und CFO der ZAR Real Estate Holding.

Bereits in den vergangenen Jahren hat sich die ZAR Real Estate Holding im Bereich der Baurechtschaffung etabliert. So wurde auch bei den nun veräußerten Projekten die baurechtliche Entwicklung signifikant vorangetrieben, zum Teil bis hin zur Baugenehmigung.

Argyrakis weiter: „Wir haben einiges vor in den nächsten Monaten. Unsere Immobilienfinanzierung wird künftig durch einen neuaufgesetzten Fonds ergänzt. Zusätzlich werden wir unsere kompletten Prozesse umweltbewusst an den ESG-Kriterien und Nachhaltigkeitsparadigmen ausrichten. Des Weiteren haben wir eine starke Ankaufs-Pipeline mit attraktiven Projektentwicklungen, durch die wir bis zum Jahresende voraussichtlich wieder ein geplantes Projektvolumen von über 1 Mio. Quadratmeter BGF erreichen werden.“

 

Ausbau des Teams und neue Standorte

Nachdem mit CFO Daniel Argyrakis bereits Anfang 2021 die Geschäftsführung erweitert wurde, soll im Herbst dieses Jahres zusätzlich noch ein Chief Development Officer in die Geschäftsführung einsteigen. Zudem wird demnächst mit Berlin noch eine weitere Dependance hinzukommen. „Gemeinsam mit dem Hauptsitz in München und dem Büro in Düsseldorf sehen wir unser deutschlandweites Netzwerk bestens aufgestellt“, so Daniel Argyrakis.

Zur Weiterentwicklung der ZAR Real Estate Holding gehört auch die Erschließung des süddeutschen Marktes. Nachdem die ZAR zuvor ausschließlich in Berlin, Düsseldorf und Frankfurt aktiv war, investierte das Unternehmen kürzlich erstmals auf dem heimischen Markt in München. Zudem wird die ZAR Real Estate Holding auch in prosperierenden ostdeutschen Städten ihre Aktivitäten ausbauen.

Mehr
Themen


Unternehmen


Zukunftsfähige Strategien mit einem nachhaltigen Ansatz ist die Basis unserer langfristigen Wertschöpfung.

Nachhaltigkeit


Wir planen heute für übermorgen.

Projekte


Wir betrachten jedes neue Projekt mit einem frischen Blick um die standortspezifischen Besonderheiten herauszuarbeiten und ein zukunftsträchtiges, nachhaltiges, in die Gesellschaft integriertes Projekt zu erschaffen.